Der Ort Lichtenwald mit seinen ca. 2.690 Einwohnern ist ein Zusammenschluss der beiden Ortsteile Hegenlohe und Thomashardt. Er liegt im Landkreis Esslingen auf dem Schurwald. Die Geschichte Lichtenwald beginnt am 1. Januar 1971 durch den Zusammenschluss der beiden heutigen Ortsteile.
Die verkehrsmäßige Erschließung erfolgt über die L1151, B10, B29, A8 und die Bahnhöfe Reichenbach und Plochingen, sowie Schorndorf und Winterbach. 
Trotz der Nähe zu Stuttgart, Esslingen und anderen attraktiven Städten kann man in der Schurwaldgemeinde die Natur genießen. 
Familien mit Kindern können sich in Lichtenwald optimal niederlassen.  

Perfekt auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten

Auf dem "NEUEN FORSTHAUSAREAL in Lichtenwald werden Generationen zusammengeführt. Hier entsteht ein Pflegeheim mit 30 Betten im vollstationären Bereich. Im selben Gebäude sind im Penthousegeschoss 5 barrierefreie Wohnungen mit 2 1/2 - 4 1/2 Zimmern in Planung. Der Zugang erfolgt selbstverständlich separat. Um die Umwelt nicht mehr als nötig zu belasten haben wir die Parkmöglichkeiten in eine Tiefgarage, die unter dem Pflegeheim entsteht, gelegt. Auch von hier ist der Zugang zum Pflegeheim oder den Wohnungen möglich. Die Erschließung dieses Gebäudes erfolgt über die Hegenloher Straße.
Östlich des Pflegeheims entsteht zudem zwei Mehrfamilienhäuser mit jeweils 5 barrierefreien Wohnungen, die sich optimal auch für junge Familien eignen. Durch die direkte Anbindung an die Tiefgarage ist hier überdachtes parken kein Problem. Die fußläufige Erschließung dieses Gebäudes erfolgt über den Kirchweg.

Ihre Vorteile :

 

Barrierefreiheit in allen Appartements 

Bad und privater Wohnbereich sind gemäß DIN 18040-2 barrierefrei ausgebaut

 

Zentrale Personalräume 

kurze Wege zu den Bewohnern sowie viel Platz für die Diensträume des Personals 

 

Großzügiger Aufenthaltsraum 

für Veranstaltungen und gemütlichem Beisammensein z.B. beim Kochen oder Fernsehen

Jens Bolg, Architekt und selbst Rollstuhlfahrer gehört zu den wenigen zertifizierten Fachplanern für barrierefreies Bauen nach DIN 18040 deutschlandweit.

So selbstständig wie möglich, so viel Hilfe wie nötig!

BARRIEREFREIHEIT NACH DIN 18040 - 2
Das Wort „Barrierefrei“ steht für mehr als nur einen Aufzug.
Es sagt viel mehr aus, dass das Objekt „NEUES FORSTHAUSAREAL" komplett barrierefrei erbaut wird. Viel wichtiger jedoch ist die Besonderheit, dass „barrierefrei“ hier auch für sorglos steht.  Wohnen in diesem Konzept heißt "Wohnen mit Service".
Neben breiteren Fluren, um auch mal eine Gehilfe wie einen Rollator oder einen Rollstuhl zu wenden, verfügen alle Eigentumswohnungen in unserem Lichtenwald über genug Bewegungsflächen in allen Räumen, auch in den Badezimmern sowie vor Möbeln und über breitere Türen. Die Badezimmer sind selbstverständlich mit schwellenfreien 1,20 m x 1,20 m Duschen ausgestattet.* Dank patentierter Magnet-Dichtung ist auch der Austritt auf den Balkon oder die Dachterrasse barrierefrei. Das Gebäude sowie die Außenanlage werden komplett von einem Hausmeister betreut. Die Bewohner haben auf Wunsch die Möglichkeit weitere Dienst- und Serviceleistungen wie z.B. Reinigungsdienste, Haushaltshilfen oder Essensservice gegen einen Aufpreis in Anspruch zu nehmen.

Diese Barrierefreiheit nach DIN 18040 - 2 richtet sich an die Nutzergruppe, die sich schon heute um mögliche Alltagsprobleme im Alter wie Sehschwäche, Gehbehinderungen und weitere Einschränkungen kümmern möchten. Zudem sind die Wohnungen alle modern und nach dem neusten Stand der Technik ausgestattet.

Infos zum Betreiber

​Dienste für Menschen gGmbH

Das Pflegezentrum steht unter der Leitung des Betreibers Dienste für Menschen (Sitz in Esslingen) – kurz auch DfM genannt. Sie bieten älteren und zunehmend auch jüngeren, kranken und pflegebedürftigen Menschen ihrer Situation entsprechende, umfassende Hilfe an. Die Dienstleistungen reichen von ambulanter Pflege und Betreuung oder vollstationäre Pflege in einem Pflegeheim, Tagespflege und Kurzzeitpflege, bis hin zu Sonderleistungen im betreuten Wohnen in der Seniorenwohnanlage. Dienste für Menschen ist eine indirekte Tochtergesellschaft des Diakonischen Werks Württemberg. Als diakonischer Träger in Altenhilfe und Gesundheitswesen betreiben die DfM Pflegeheime, Diakoniestationen und ambulante Dienste sowie Einrichtungen des betreuten Wohnens. Darunter fallen Dienstleistungen im Bereich Catering, Reinigung und Facility Management.

© 2018 BoPro1 Bauträgergesellschaft mbH mit Sitz in der Marktstraße 37, 74172 Neckarsulm

Alle Visualisierungen sind unverbindliche Darstellungen und können vom fertiggestellten Bau abweichen.

Sie sind Eigentum der WfS-architekten GmbH.  Es gilt die gültige Baubeschreibung der BoPro 1 Bauträgergesellschaft mbH sowie die Inhalte der notariellen Kaufverträge.